unverschämt

unverschämt Adj. (Aufbaustufe)
frei von irgendwelchen inneren Hemmungen, sehr frech
Synonyme:
anmaßend, dreist, infam, respektlos, schamlos, unerhört, unverfroren, impertinent (geh.)
Beispiele:
Er hat wieder seine unverschämten Bemerkungen gemacht.
Sie stand daneben und grinste unverschämt.
————————
unverschämt Adj. (Oberstufe)
ugs.: über den Durchschnitt hinausgehend
Synonyme:
außerordentlich, enorm, riesig, unerhört, unbeschreiblich, ungeheuer, ungeheuerlich, unglaublich (ugs.), unheimlich (ugs.), unwahrscheinlich (ugs.), wahnsinnig (ugs.)
Beispiele:
Die Steuern in unserem Land sind unverschämt hoch.
Sie hatte schon immer ein unverschämtes Glück im Spiel und diesmal gewann sie 1 Mio. Euro.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unverschämt — Unverschämt, er, ste, adj. & adv. nicht verschämt, welches doch nicht so gangbar ist, als dieser Gegensatz, die gehörige Scham bey Seite setzend und darin gegründet. 1. Eigentlich. Man ist unverschämt, wenn man sich nicht scheuet, Dinge zu… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unverschämt — ↑impertinent, ↑insolent …   Das große Fremdwörterbuch

  • unverschämt — ↑ Scham …   Das Herkunftswörterbuch

  • unverschämt — [Redensart] Auch: • frech wie Oskar Bsp.: • Wir glaubten, er würde sich schämen, aber er war frech wie Oskar …   Deutsch Wörterbuch

  • unverschämt — dreist; vorlaut; impertinent; dummdreist (umgangssprachlich); aufmüpfig; koddrig; frech; aufdringlich; unverfroren; schamlos; unterste S …   Universal-Lexikon

  • unverschämt — ụn·ver·schämt Adj; 1 so frech, dass andere Menschen provoziert oder beleidigt werden ≈ unverfroren <eine Person; unverschämt grinsen>: Werd bloß nicht unverschämt! 2 nicht adv, gespr; sehr groß, sehr intensiv: unverschämtes Glück haben 3… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Unverschämt — 1. Unverschämt wird ein guter Bettler. – Simrock, 1056. 2. Ûtverschämt lett nich gôd, äwer föödt (nährt) doch gôd. (Holst.) – Schütze, IV, 21; für Mecklenburg: Firmenich, I, 74, 21; für Hannover: Schambach, I, 182. Unverschämt sein lässt… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • unverschämt — 1. anmaßend, ausfallend, ausfällig, beleidigend, dreist, frech, gemein, respektlos, schamlos, ungehörig, ungezogen, unverfroren; (geh.): ungebührlich, verwerflich; (bildungsspr.): impertinent, insolent; (ugs.): fies; (abwertend): infam, unerhört; …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unverschämt — heftig, frech, maßlos, dreist …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • unverschämt — unverschämtadjadv 1.sehrgroß;sehrgenau;ganznachWunsch;sehr(erhatunverschämtesGlück;erhatinderLotterieunverschämtgewonnen).BeziehtsichstetsaufeinenUmstand,der(inderursprünglichenBedeutung)denSinnfürSchicklichkeitundMaßherausfordert.1800ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.